Gastronomie und Hotellerie

Anwenderkategorie: Gastronomie und Hotellerie

Der Preis zeichnet Gastronomen und Hoteliers aus, die ihren Gästen Speisen, Getränke sowie Beherbergung nach ökologischen und sozialen Standards anbieten. Das beginnt beim Einkauf der Waren, geht über faire Lieferantenbeziehungen, ressourcenschonende Lebensmittelverarbeitung bis hin zur Nutzung klima- und umweltfreundlicher Energiequellen.

-   Honoriert wird die Transparenz von Speisen und Getränken vom Anbau, über Einkauf, Transport und Lagerung bis hin zur Verarbeitung, denn immer mehr Gästen wünschen sich authentische, regionale, biologisch erzeugte Produkte, frei von unnötigen Zusatzstoffen.
-   Ausgezeichnet werden klima- und umweltfreundliche Unterkünfte, mit nachhaltiger Architektur und Innenausstattung.
-   Restaurants und Hotels, die alternative Energiekonzepte umsetzen und sparsam mit Ressourcen, wie Wasser, Energie und Lebensmitteln, umgehen, können sich bewerben.
-   Der faire Umgang mit Mitarbeitern, Lieferanten und Partnern, soziales Engagement von Hoteliers und Gastronomen, sind ebenfalls Kriterien für die Auszeichnung.

Foto: Kadmy/Fotolia