Nachhaltigkeitspreis für Wiener Boutique-Hotel Sans Souci

Das Hotel im Zentrum von Wien setzte von Anfang an auf Nachhaltigkeit im gesamten Hotel. Die ergriffenen Maßnahmen betrafen neben der Haustechnik, Beleuchtung, Abfallwirtschaft, Wasserverbrauch und Verwendung von regionalen und fair gehandelten Produkten.
 
Mit dem Green Globe wird nachhaltiges Wirtschaften speziell in der Reise- und Tourismusindustrie bestätigt. Es handelt sich dabei um eine unabhängige und weltweit anerkannte Zertifizierung. Sie basiert auf den Säulen Umweltfreundlichkeit, soziale Verantwortung und wirtschaftliche Rentabilität. Anhand von knapp 400 Indikatoren wird die Nachhaltigkeit überprüft. Das Sans Souci erreichte davon über 80 Prozent. Damit die Zertifizierung erhalten bleibt, muss es eine jährliche Leistungsverbesserung geben.
 

In dem Hotel wurden zahlreiche Anpassungen für die Zertifizierung durchgeführt: 

  • energiesparende Beleuchtung im gesamten Hotel durch LED-Lampen
  • spezielle Strom- und Wassereinsparungen durch Bewegungsmelder
  • verbesserte Abfallwirtschaft
  • Verwendung von regionalen, saisonalen Bio- und Fairtrade-Produkten
  • eine effiziente Rückkühlung mit Adiabatik (ermöglicht niedrige Systemtemperaturen, bei bis zu 95% weniger Wasserverbrauch, als bei einer konventionellen Kühlung)
  • energiesparende Rollos
  • mit moderner Gebäudeleittechnik (GLT) ist die individuelle Steuerung jedes Zimmers möglich
  • Siebe zur Wasserreduktion

 

Um diese Ziele zu erreichen und langfristig umzusetzen gibt es ein "Green Team". Es besteht aus einem Mitarbeiter pro Abteilung, der für die Kontrolle der Ziele verantwortlich ist.

„Mit der Zertifizierung des Green Globe wollen wir das Umweltbewusstsein unserer Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner stärken und ein Zeichen setzen. Das Projekt hat eine große Vorbildwirkung, auch im Luxusbereich der Hotellerie. Die Umsetzung des Nachhaltigkeitsgedankens ist ein wichtiger Beitrag zur Corporate Social Responsibility und auch ökonomisch sinnvoller. Wir haben uns für eine anerkannte internationale Umweltzertifizierung entschieden, da wir Gäste aus der ganzen Welt im Sans Souci begrüßen“, so Andrea Fuchs, General Managerin des Hotel Sans Souci in Wien. 
 

Über das Hotel Sans Souci Wien

Das Hotel verfügt über 63 Zimmern und Suiten sowie zwei Longstay Apartments. Für die Einrichtung wurden das Londoner Designkollektiv YOO rundum Philippe Starck und Jade Jagger beauftragt.
 
Das Bild zeigt v. l.: Jeremy Ilian (Küchenchef), Diana Nagy (Housekeeping), Alain Volpe (SPA), DI Karl Reiner (Auditor Green Globe), Katharina Pichler (Resident Manager), Florian Pitzer (Reservierung), Bettina Ott (Chef de Rang), Milos Djokic (Front Office) (Bild: Hotel Sans Souci)
Das Team freut sich über den Green Globe (Bild: Sans Souci)
Das Team freut sich über den Green Globe (Bild: Sans Souci)